Pro Silva Helvetica - PSH | Literatur


Pro Silva Helvetica

Schweizerische Stiftung

banner


Literatur

AutorTitel und Referenz
Ammon, Walter"Das Plenterprinzip in der Waldwirtschaft", 4. Aufl., Verlag Paul
Haupt Bern, Stuttgart, Wien, 1995, ISBN 3-258-04820-7,
Das Plenterprinzip in der Waldwirtschaft, 7.2 MB
Biolley, Henry"L’Aménagement des forêts d’après la méthode du contrôle", Société Neuchâteloise des Forestiers, Manuscript 1897, 37 p.,
Dokument zum Herunterladen im PDF-Format, 2.6 MB
Biolley, Henry"Le traitement naturel de la forêt", Bulletin de la société neuchâteloise des sciences naturelles, Tome XXIX-Année 1901
Biolley, Henry"Œuvre écrite", Supplément N°66 du journal forestier suisse, Société forestière suisse, 1980, Dokument zum Herunterladen im PDF-Format, 30.2 MB
Dannecker, Karl"Der Plenterwald einst und jetzt", Stuttgart, Eugen Ulmer, 1929. 145 Seiten
République et Canton de Neuchâtel"Principes sylviculturaux", Chapitre 5 du Plan d’aménagement forestier, 2001, 27 p., Dokument zum Herunterladen im PDF-Format, 1 MB
Schütz, Jean-Philippe"Que peut apporter le jardinage à notre sylviculture ?", Journal Forestier Suisse, 1981, n°4, p 219-242
Schütz, Jean-Philippe"Der Plenterwald und weitere Formen strukturierter und gemischter Wälder", Parey Buchverlag, Berlin, 2001, ISBN 3-8263-3347-0
Schütz, Jean-Philippe"Sylviculture 2 : la gestion des forêts irrégulières et mélangées", PPUR presses polytechniques, 1997
Schütz, Jean-Philippe"Die Plenterung und ihre unterschiedlichen Formen",
Script im PDF-Format, 1.9 MB
de Turckheim, Brice
Bruciamacchie, Max
"La Futaie Irrégulière", Aix en Provence : Edisud, 2005, 288 p
Trepp, Walter"Der Plenterwald", HESPA-Mitteilungen, Heft-Nr. 66, 1974,
Der Plenterwald, 3.9 MB
Egalement édité en langue française,
La forêt jardinée, 3.9 MB
Zingg, Andreas"Warum plentern?", Wald und Holz, 2011,
Dokument zum Herunterladen im PDF-Format, 1.9 MB
Zingg, Andreas"Pourquoi jardiner une forêt ?", La Forêt, 2012,
document téléchargeable au format pdf, 1.5 MB
Zingg, Andreas"Überall plentern?", Wald und Holz, 2012,
Dokument zum Herunterladen im PDF-Format, 2.8 MB
Zingg, Andreas"Jardiner partout ?", La Forêt, 2013,
2 documents téléchargeables au format pdf

« Dass die Plenterung oft auch als Kunst angesehen wird, liegt wohl darin begründet, dass diese Art der Waldbewirtschaftung keine starren Regeln, keinen Schematismus und keine Zwänge von der räumlichen Ordnung her kennt. Jeder Eingriff verlangt vom Waldbauer vorgängig und standortsbezogen alle Überlegungen zu den Auswirkungen auf das ganze Beziehungsgefüge. »

Walter Linder, Festschrift Binding Waldpreis 2007 Burgergemeinde Sumiswald